Was sind Ayurvedische Reinigungskuren?

Leben im Gleichgewicht

Ayurveda therapiert stets den gesamten Menschen und berücksichtigt dabei den psychischen sowie physischen Zustand und die individuelle Konstitution.

„Mit dem Konzept der Doshas (Bioenergien) konnte ich die Ursache meiner Beschwerden verstehen, anstatt nur die Auswirkungen mit Medikamenten zu behandeln!“ (Anna Sch., Kur-Teilnehmerin)

>> zu unseren Kur-Angeboten

Der Schlüssel zur Gesundheit liegt aus ayurvedischer Sicht in der erneuernden Kraft unseres Verdauungsfeuers  (agni), welches resultiert aus einer typgerechten Ernährung flankiert von Tagen des Fastens, der Regeneration und Erneuerung.

Erlebe, wie Ayurveda schon in kurzer Zeit strahlende Lebensfreude (ojas), neue Vitalität und Immunkraft in Dir entfacht!

Welche Kur ist die richtige?

Es gibt viele verschiedene Reinigungstechniken und die richtige zu finden, ist manchmal fast überwältigend. Wenn Du einfach nur Deinem Körper eine Pause gönnen möchtest und Deinen Verdauungsapparat entlasten, oder eine Mini Detox Kur ohne großes Aufheben suchst, dann bist Du hier richtig!

Ganzheitliche Konzepte der Erneuerung

Für die Rundum-Erneuerung der körperlichen und mentalen Kräfte gestalten wir in unseren Kuren optimale Rahmenbedingungen:

  • ein wirkungsvolles Behandlungsprogramm mit individueller Note
  • inspirierende Empfehlungen für den gesunden und entspannten Alltag
  • behutsame Gespräche und liebevolle Betreuung durch einfühlsame TherapeutInnen
  • eine heimelige Atmosphäre

Fühlst Du Dich manchmal wie auf Standby, aber findest die Reset-Taste nicht? Oder vielleicht sind es bereits spezifische Beschwerden, die Deine Lebensqualität beeinflussen. Sind Tage an denen Du Dich ausgelaugt oder deprimiert fühlst, schon fast zur Normalität geworden? Zu viele geben die Möglichkeit auf,  sich wieder richtig wohl und fit zu fühlen. Leider liegt unser kultureller Fokus auf Diagnose-Techniken und Symptom-Behandlungen und indem wir eine ganze Reihe an Gebrechen innerhalb von engen Krankheits-Kategorien etikettieren, stumpfen wir unsere kollektive Fähigkeit zur Selbst-Wahrnehmung ab. Zu viele von uns ignorieren ihre inneren Alarmglocken. In gewisser Weise kann es ein Segen sein, sich down zu fühlen, letzten Endes ist es eine wichtige Einladung. Warum? Weil wir in diesem frühen Stadium des vagen Unwohlseins, des uns irgendwie Beeinträchtigt-Fühlens,  unser Ungleichgewicht noch mit der größten Ruhe korrigieren können. Und selbst wenn Du Dich heute wunderbar fühlen solltest, möchtest Du diesen Zustand dann nicht auch halten können?

In diesem Zusammenhang kann Ayurveda eine starke transformative Kraft in unseren Leben sein. Ayurveda, was ja wörtlich das Wissen vom Leben bedeutet, lehrt uns, uns einzustimmen auf die auffälligen, sowie subtilen Indikatoren, welche uns zeigen, dass es einen Raum für Besserung gibt innerhalb unserer Ganzheit aus Körper, Geist und Seele.  Das Heilsystem  Ayurveda  ehrt die völlige Einzigartigkeit des Individuums, während es jedem von uns hilft, einen sich stetig verbessernden Sinn für Balance und Harmonie in unseren Leben zu schulen. Dabei behauptet Ayurveda nicht, die einzige Lösung zu kennen und bietet kein Allheilmittel. Anstatt dessen lehrt es uns, wie wir besser mit unserer innersten Natur kooperieren und unser angeborenes Wissen hinsichtlich einem sanften und authentischen Heilungsprozess aktivieren können.

Ayurveda stellt allerdings eindeutig fest, dass es etwas gibt, was unsere Gesundheit mehr als alles andere beeinflusst: das metabolische Feuer – Agni, auf Sanskrit. Agni regelt alle physiologischen Umwandlungsprozesse. Es verwandelt unser Essen in Bewusstsein und regiert den gesamten Stoffwechsel. Es überwacht die Nahrungsverwertung im Verdauungstrakt ebenso, wie auf Zellebene, auch die Verdauung von Gefühlen und Gedanken. Agni ist also unser Nummer-Eins-Abwehr-System. Es ist unnötig zu sagen, dass wenn Agni angegriffen ist, unsere gesamte Gesundheit darunter leidet – manchmal in sehr unangenehmer und offenkundiger Art, manchmal auf subtileren Ebenen.

Den Zustand von Agni zu verbessern ist ein starker Motor für unsere Gesundheit. Und obwohl es viele Wege gibt, Agni zu unterstützen, sind Reinigungskuren einer der direktesten und effektivsten. Wenn man sie korrekt ausführt, stärken sie den ganzen Gewebestoffwechsel, helfen die Giftstoffe, die unser Agni schwächen würden, zu beseitigen und starten einen powervollen Erneuerungs- und Heilungsprozess auf vielen Ebenen.

Fasten liefert generell unserem Gehirn neuen Brennstoff, da es die Bildung von Ketonkörpern anregt und  uns körperlich und seelisch eine komplexe neue Erfahrung vermittelt, wobei Stressreduktion einen wichtigen Bestandteil darstellt. Ab dem dritten Tag sind die meisten Fastenden positiv gestimmt, manche sogar euphorisch. Ideal ist es, ein- bis zweimal jährlich ein ein- bis zweiwöchiges Heilfasten unter ärztlicher Leitung zur Unterstützung der Therapie bei chronischen Erkrankungen wie Rheuma, Schuppenflechte, Fibromyalgie, Diabetes, Bluthochdruck, Migräne, Reizdarm etc. zu machen. Zusätzlich dazu ist generell ein intermitierendes Fasten im Alltag anzuraten, auch als Prävention, sodaß man das Abendessen oder Frühstück weglässt und somit über einen Zeitraum von mindestens 14 Stunden nichts mehr zu sich nimmt (auch keine Säfte) als Wasser und Tee, da Zwischenmahlzeiten den Körper und die Reparatur- und Recyclingphasen der Zellen und des Darms wieder belasten. Wenn man dann auch noch wöchentlich oder zumindest jede zweite Woche einen Entlastungstag einlegt, an dem man nur Fastenspeisen, Reis oder Obst isst und nicht mehr als 800 kcal zu sich nimmt, unterstützt man seinen Organismus ungemein.

Indikationen

Folgende Zeichen und Symptome sind der Indikator dafür, dass Dein Körper von einer Reinigungskur profitieren würde:

Du kämpfst mit Verdauungsproblemen aller Art
Du leidest unter Verstopfung, losem Stuhl, oder unregelmäßigem Stuhlgang
Du hast das starke Verlangen nach scharfem, salzigen oder süßem Essen
Du hast Schwierigkeiten mit Deinen körperlichen Bedürfnissen (im Hinblick auf Schlaf, Nahrung, Ruhe, Bewegung etc.)
Du fühlst Dich häufig erschöpft oder energielos
Du leidst an Ängsten oder Stress
Du hast Probleme mit dem Schlaf oder dem Aufstehen
Dein Geist ist zerstreut und Du kannst Dich schwer konzentrieren
Du tendierst dazu, dich lethargisch oder benebelt zu fühlen
Du spürst eine feine Beeinträchtigung und undefiniertes Unwohlsein; Du fühlst Dich einfach nicht so gut, wie Die denkst, dass Du solltest (oder vielleicht nicht so gut wie in der Vergangenheit)

Vorteile

In ihrem Kern zielen ayurvedische Reinigungskuren darauf ab, Toxine, d.h. überschüssiges Vata, Pitta und Kapha aus den Geweben zu ziehen und in den Verdauungstrakt zu bringen, damit sie ausgeschieden werden können. Während das manchmal ein langwieriger und unangenehmer Prozess ist, wird das Resultat eine verbesserte gesundheitliche Stabilität sein.

Eine ayurvedische Reinigung hilft uns

  • Geistige und nervliche Ruhe wiederzufinden
  • Klarheit und Erdung im geistigen, mentalen, spirituellen und emotionalen Bereich zu stärken
  • Unsere Energie, Vitalität, Lebensfreude zu erhöhen
  • Beim Erhalt eines gesunden Körpergewichts
  • Unsere Schlaf-, Wachzyklen zu balancieren
  • Regelmäßige und ausgeglichene Ausscheidung zu fördern
  • Das natürliche, individuelle, innere Gleichgewicht wiederherzustellen
  • Das Gewebe zu regenerieren und zu verjüngen
  • Optimale Gesundheit zu fördern

Viele Wege führen nach Rom

Periodische Reinigung ist ein wichtiger Faktor ayurvedischen Lebensstils, aber der jeweilige Ansatz sollte immer unsere persönliche Konstitution, unseren momentanen Zustand, unsere Kraft, unser Alter, unsere Lebensumstände und die Jahreszeit bedenken. Gottlob gibt es viele verschiedene Wege für den Reinigungsprozess und es gibt generell für jeden eine gute Lösung. Das gesamte Programm, die Länge, Intensität, Tiefe etc. können mit dem Ziel kombiniert werden, die jeweilige Person bestmöglich zu unterstützen.

Die meisten ayurvedischen Reinigungsmethoden konzentrieren sich darauf, die Diät zu vereinfachen, manchmal auch unterstützende Lifestyle-Praktiken zu finden. Ziel ist es, Vata, Pitta und Kapha auszugleichen, Ama (Toxine) auszuscheiden, Agni zu regulieren und zu stärken und die natürliche Intelligenz des Körpers wieder herzustellen. Es kommt dabei zu kraftvollen Resultaten, welche die Basis unserer Gesundheit auf einer sehr tiefen Ebene wieder in Stand setzen. Der Prozess kann sowohl heilend als auch präventiv wirken, da Reinigung die innere Abwehrkraft ebenso belebt, wie Erneuerungs- und Selbstheilungskräfte. Als Resultat folgen oftmals tiefe Veränderungen sogar schon dem Impuls manch simpler Reinigung.

Ich biete viele verschiedene Reinigungs-Module, damit Du jenes auswählen kannst, was am besten Deinen persönlichen Bedürfnissen, Deinem Lebensstil und Deinen verfügbaren finanziellen und zeitlichen Ressourcen entspricht. Für welche Reinigung auch immer Du Dich entscheiden solltest, mit der Begleitung einer Ayurveda- Praktikerin zu arbeiten, kann Dir einen hohen Grad an persönlicher Unterstützung bieten und den Nutzen, den Du aus dem Reinigungsprozess ziehst maßgeblich verstärken.

Was Du tun kannst

Falls Du Dich unsicher fühlen solltest, oder Zweifel haben, wie Du auf die Einschränkungen der gesamten Kur reagieren wirst, bitte nimm Dir die Zeit, die weiter unten ausgeführten Details zu lesen. Manche Form wird ziemlich einfach sein und ist für jene gedacht, die noch nie eine Reinigungskur gemacht haben. Bitte bedenke, dass der ayurvedische Ansatz typischerweise eine Diät vorsieht, welche Hülsenfrüchte, Reis, Gemüse, Ghee, viele Gewürze und Geschmäcker beinhaltet. Auch wenn Deine Diät eingeschränkt wird, wirst Du bis auf den eigentlichen Ausleitungstag keine Null-Diät machen. Du wirst einfache und geschmackvolle Speisen und Tees weiterhin einnehmen, vollwertiges Eiweiß und vor allem eine ausgleichende Nahrung.

Solltest Du diesem ganzen Prozess weiterhin skeptisch gegenüberstehen, möchte ich D dazu ermuntern,  zumindest einer Tageskur eine Chance zu geben. Auch wenn Du gar keine frühen Anzeichen eines Ungleichgewichts wahrnehmen sollten, Dein Körper wird Dir die Auszeit sicherlich danken. Du wirst angenehm überrascht sein, wie kraftvoll ein Reinigungsvorgang Dein Lebensgefühl verbessern kann. Und was haben wir denn wirklich in der Hand, als unsere eigene Gesundheit?  Regelmäßige Reinigung ist eines der wertvollsten Geschenke, das wir uns selbst machen können. In der heutigen Zeit, wo so viele von uns einerseits ununterbrochen funktionieren müssen, andererseits an den Folgen von Überfluss leiden, kann eine Reinigungskur, die uns freisetzt und dennoch nicht aus der Bahn wirft, lebensverändernd sein.

Freiheit in der Vielfalt

Einer der elegantesten Aspekte von Ayurveda ist der Zugang, jede/n exakt dort abzuholen, wo er oder sie steht. Manche Reinigungsprozesse sind intensiv und aufwühlend, setzen eine gewissen Stärke voraus und sollten nur zu gewissen Jahreszeiten begangen werden. Andere sind einfacher, sanfter und für die meisten Menschen geeignet. Aber selbst der einfachste Reinigungsvorgang birgt gewisse Kontraindikationen: Zum Beispiel ist eine ayurvedische Reinigungskur nichts für Schwangere oder Stillende. Das ist einfach nicht der Zeitpunkt, um das Gewebe zu reinigen oder Toxine aufzuwirbeln. Es gibt noch eine Liste von weiteren Kontraindikationen, die ich Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch erläutere, sollten diese bei Ihnen ein Faktor sein.

Wieviel Zeit hast Du zur Verfügung?

Es ist auch wichtig, zu erkennen, dass der Reinigungsprozess umso tiefer sein wird, je länger er dauert, je „zarter“ der Körper währenddessen wird, desto mehr Obacht braucht es auch, wieder „zur Tagesordnung“ übergehen zu können. Wenn es daran geht, die optimale Form der Reinigung für Sie zu finden, wird der Zeitrahmen eine wesentliche Rolle spielen. Um den höchsten Nutzen aus der Reinigung zu ziehen, wollen wir einen gut überschaubaren Plan mit einem ganzheitlichen Fokus schmieden.

Wenn Reinigungskuren für Dich neu sind, dann rate ich Dir eine kürzere und einfachere Variante, um ein Gefühl dafür zu entwickeln, wie es Dir mit der Disziplin innerhalb des Ablaufs geht. Du kannst ja beim nächsten Mal den Tiefgang erhöhen. Solltest Du motiviert sein, in eine längere, tiefere Reinigungskur einzutauchen, habe ich mich bemüht, das jeweilige Programm detailliert zu vermitteln.

Angebote Reinigungskuren

Unter folgendem Link findest Du eine Erklärung zu meinen verschiedenen Arten von Reinigungskuren, von der Tageskur bis zur Smart-Detox, welche ich in Kooperation mit Ayushakti anbiete.

Bitte lese die verschiedenen Varianten aufmerksam durch, damit wir gemeinsam besser herausfinden können, welche die angemessenste für Deine Lebenssituation darstellt.

Ich hoffe, dass Du somit Deine maßgeschneiderte Kur findest. Kuren>>

Meine Mutter im Alter von 18 Jahren, schwanger mit meiner ältesten Schwester